Bauvoranfrage

Mit Hilfe einer Bauvoranfrage können Sie vorab wichtige Fragen Ihres Bauvorhabens verbindlich klären lassen. Dabei kann es zum Beispiel um die Bebaubarkeit eines Grundstücks, Art und Maß der baulichen Nutzung, Abweichungen von bauordnungsrechtlichen Anforderungen und Befreiungen von Festsetzungen des Bebauungsplans oder Gestaltungsdetails gehen.

Im Folgenden versuchen wir, einige grundsätzliche Fragen zu beantworten:

Was unterscheidet eine Bauvoranfrage von einem Bauantrag?

Eine Bauvoranfrage schafft im Gegensatz zum Bauvorantrag noch kein Baurecht. Statt dessen lassen sich über eine Bauvoranfrage vorab einige wichtige Fragen zu Ihrem Bauvorhaben verbindlich klären.

 

Welche Unterlagen müssen für eine Bauvoranfrage eingereicht werden?

Es gibt zwei Arten von Bauvoranfragen: die formlose und die förmliche Bauvoranfrage. Der Unterschied zwischen diesen beiden Bauvoranfragen liegt darin, dass Sie auf die förmliche Bauvoranfrage einen rechtlich bindenden Bescheid erhalten, gegen den Sie auch klagen könnten. Bei einer formlosen Bauvoranfrage gehen wir sozusagen eine „moralische Bindung“ an unsere Aussage ein, Rechtsmittel sind dagegen nicht möglich.

Für eine formlose Bauvoranfrage genügt es, wenn Sie einen formlosen Antrag einreichen, auf dem folgende Angaben zu finden sind:

  • Antragsteller,
  • Grundstück,
  • Beschreibung des Vorhabens mit Benennung der Frage, über die in der Voranfrage entschieden werden soll,
  • Lageplan im Maßstab 1:1000 beziehungsweise bei Vorhaben im Außenbereich im Maßstab 1:5000,
  • Planungsskizzen im Maßstab 1:100, sofern die Planung schon soweit fortgeschritten ist.

Für eine förmliche Bauvoranfrage sollten Sie dieses Formular verwenden. Erläuterungen zu diesem Antrag finden Siehier. Für eine förmliche Bauvoranfrage müssen Sie die Unterlagen wie bei einem Bauantrag in dreifacher Ausfertigung einreichen und nicht nur Lagepläne und Skizzen hinzufügen, sondern exakte Planzeichnungen.

 

Aktuelles

Bürgerbefragung Ortsmitte Weitramsdorf

Bürgerbefragung Ihre Anregungen und Wünsche sind gefragt!  Wir bitten uns Ihre Wünsche und Anregungen zur Gestaltung der Ortsmitte Weitramsdorf bis 01.08.2020 mitzuteilen. Dadurch entsteht die Möglichkeit den Bürger*innen zukünftig einen zentralen Treffpunkt bieten zu...

Schritt für Schritt Weitramsdorf gestalten

Mit einem gemeinsamen Spaziergang am Dienstag, 07.07.2020 werden wir mit der Neugestaltung zur Ortsmitte Weitramsdorf starten. Bei der Begehung durch das Untersuchungsgebiet können sich interessierte Bürger*innen, in Begleitung durch das Planerteam „UmbauStadt“ und...

Grundstücksverkauf

Die Gemeinde Weitramsdorf verkauft Bauplätze an der Straße Hoher Rain. Für Informatioenn hier klicken.

Straßenbaumaßnahme Am Greinberg

Die Straße Am Greinberg befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand, sie erhält deshalb eine neue Straßendecke. Dabei bleibt der Straßenquerschnitt  und die Fahrbahnbreiten wie im Bestand erhalten. Zeitgleich wird der bestehende Mischwasserkanal bis zum...

Öffnung Grüngutabfall am Wertstoffhof

Öffnung Wertstoffhof für Grüngutabfall: Aufgrund der aktuell hohen Frequentierung unseres Wertstoffhofes möchten wir die Öffnungszeiten für den Grüngutabfall erweitern. Gerade für kleinere Mengen an Grüngutabfall wollen wir Ihnen die Gelegenheit geben täglich die...

Gemeindebücherei ab 20.05.2020 mit Auflagen wieder geöffnet

Um das Entleihen und die Rückgabe von Büchern aus der Gemeindebücherei wieder zu ermöglichen, sind auf Grund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen behördlichen Auflagen folgende Maßnahmen notwendig: Zutritt zur Bücherei nur nach vorheriger Terminvereinbarung...

Gemeindebücherei Weitramsdorf

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Gemeindebücherei erst wieder öffnen dürfen, wenn ein sinnvolles Hygienekonzept ausgearbeitet wurde. Daran arbeiten wir derzeit noch und hoffen, die Bücherei bereits ab 20. Mai wieder öffnen zu können, wobei es sicherlich zu den...