Ordnungsamt

Bitte beantragen Sie Ihre Veranstaltung folgendermaßen.

Wir haben unten den entsprechenden Antrag für Sie bereitgestellt. 

In dem Formular finden Sie auf der ersten Seite in dem ersten Kästchen zwei Felder zum Ankreuzen. 

Bei erstmaliger Meldung Ihrer Veranstaltung kreuzen Sie bitte beide Punkte an, weil Sie dann neben der Anzeige der Veranstaltung noch zusätzlich die Gestattung für Schank- oder Speisewirtschaft gem. § 12 GastG beantragen. 

Sofern Sie bei Ihrer Veranstaltung keine Schank- und Speisewirtschaft benötigen oder Ihre Veranstaltung unserem Ordnungsamt bereits bekannt ist (wiederkehrende Veranstaltung) genügt ein Kreuz für die Anzeige einer öffentlichen Vergnügung gem. Art. 19 Abs. 1 LStVG.  

Das komplette Formular finden Sie hier.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hierfür Ihre Originalunterschrift benötigen.
Bitte geben Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag bei uns ab oder schicken ihn per Post ins Rathaus.  

Vielen Dank 

Für Rückfragen ist Ihnen unser Mitarbeiter des Ordnungsamts gerne behilflich:
Stefan Hagen
Ordnungsamt, Gewerbeamt, Tourismus

Gemeinde Weitramsdorf
Ummerstadter Str. 11
96479 Weitramsdorf
Tel: (09561) 8352-17
Fax: (09561) 8352-50
s.hagen@weitramsdorf.de

Aktuelles

Neuer Defibrillator in Weitramsdorf

Letzten Freitag wurde ein neuer Defibrillator, den die Gemeinde Weitramsdorf gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Weitramsdorf angeschafft hat, in Betrieb genommen. Dank der großzügigen Spende von 1000,00 € von der VR-Bank und der Möglichkeit den zentralen Platz...

Wir bauen für Sie! Ersatzneubau der Brücke in Altenhof

Bei der Straßenbrücke in Altenhof handelt es sich um eine einfeldrige Stahlbetonbrücke mit einer Stützweite von 5,25 m und einer Fahrbahnbreite von 5,00 m. Im Zuge der dringend erforderlichen Sanierungsarbeiten im Jahr 2018 wurden weitere, unvorhersehbare Mängel...

Ferienarbeiterinnen und Ferienarbeiter gesucht!

Die Gemeinde Weitramsdorf bietet Jugendlichen ab 16 Jahren wieder die Möglichkeit in den Sommerferien im Bauhof oder in der Jugendpflege zu arbeiten. Um mehreren Jugendlichen eine Ferienarbeit zu ermöglichen, soll die Beschäftigung durchschnittlich 2 Wochen (10...

Aktuell Impftermine im Impfzentrum priorisierungsfrei!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, aktuell können im Impfzentrum priorisierungsfrei und im Durchschnitt innerhalb einer Woche Impftermine ermöglicht werden. Deshalb versucht das Landratsamt Coburg mit einer kleinen Impf-Kampagne die Bürgerinnen und Bürger in der...