Kostenfreie Beratungen zu Umbau oder Neubau im Ortskern

Sie wollen Ihr Haus umbauen oder renovieren? Hierfür stellen Ihnen die Städte und Gemeinden der Initiative Rodachtal kostenfrei einen Architekten/Berater zur Seite, der Sie zu Ihrem geplanten Vorhaben in Form einer Erstberatung unterstützen kann.

Warum? Leer stehende Häuser und Baulücken prägen mittlerweile vielerorts die Dörfer und Städte im Rodachtal. Die Bevölkerung wird weniger und immer älter. Wir müssen unsere Dörfer und Städte langsam aber sicher an die sich ändernden Bedingungen anpassen. Das heißt auch, dass die weniger werdenden Bautätigkeiten vor allem auf die schon bestehenden freien und frei werdenden Baumöglichkeiten in den Ortskernen gelenkt werden sollten.

Ziel ist es, so die Stadt- und Ortskerne attraktiv zu gestalten, Infrastrukturfolgekosten für Kommunen und Bürger niedrig zu halten und die einzigartige Kulturlandschaft des Rodachtals für künftige Generationen zu erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Baulotsen der Gemeinde Weitramsdorf, Herrn Ingo Förster,
Tel. 09561 8352-23.

Aktuelles

Wasserrechtliche Erlaubnis „Hoher Rain“

Bekanntmachungstext Vollzug der Wassergesetze und des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes; Antrag auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis für die Einleitung von gesam-meltem Niederschlagswasser im Zusammenhang mit der Erschließung des Baugebie-tes „Hoher...

Wasserentnahme aus Oberflächengewässer – Information

  Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern (Flüsse, Bäche, Gräben, Seen und Teiche) haben gesetzliche Grenzen – Beim Gartengießen und Bewässern auch an den Gewässerschutz denken!   Im Hinblick auf den extrem trockenen Sommer sind – trotz der jüngsten...

Veröffentlichung von Geburtstagen und Ehejubiläen

Jubilare werden gebeten sich zu melden! Die Veröffentlichung von Alters- bzw. Ehejubiläen wie in den vergangenen Ausgaben des Amtsblattes darf aufgrund der seit dem 25.05.2018 gültigen Datenschutz-Grundverordnung nicht mehr erfolgen. Erforderlich für eine...

Diebstähle auf den Friedhöfen

Der Diebstahl oder das Zerstören von Blumenschmuck ist kein Kavaliersdelikt. Immer wieder gehen Beschwerden über den Diebstahl von Blumenschmuck oder anderen Grabgegenständen bei der Gemeindeverwaltung ein. Dabei handelt es sich aber keineswegs um ein Kavaliersdelikt....

WEITRAMSDORF IM NECTV

Hier können Sie den TV Beitrag "Im Blickpunkt Coburger Land - Gemeinde Weitramsdorf" ansehen.