Sie sind mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Weitramsdorf gemeldet? Dann kommen Sie zur Anmeldung Ihrer Eheschließung bei uns vorbei. Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung. Ehepaare mit Wohnsitz außerhalb Weitramsdorf müssen zuvor bei Ihrem dortigen Wohnsitz die Anmeldung zur Eheschließung vornehmen lassen.

Bringen Sie hierzu folgende Unterlagen (nicht älter als ½ Jahr) mit:

  • Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtseintrag
  • Heiratsurkunde mit Scheidungshinweis (sofern zuvor geschieden)
  • Erweiterte Meldebescheinigung (sofern nicht hier wohnhaft)

sowie Ihren Reisepass oder Personalausweis.

Bei gemeinsamen Kindern benötigen wir zusätzlich eine beglaubigte Abschrift aus deren Geburtseintrag.

Gegebenenfalls kann das Standesamt weitere Unterlagen fordern.

Für Eheschließungen mit ausländischer Beteiligung sind zumeist weitere Unterlagen nötig. Zudem kann ein Dolmetscher erforderlich sein. Bitte fragen Sie vorher telefonisch an, wir beraten Sie gern.

Bei der Vorbereitung zur Überprüfung einer ausländischen Entscheidung beim Oberlandesgericht München helfen wir Ihnen. Bezüglich der benötigten Unterlagen und Kosten fragen Sie vorher bei uns an.

Aus einer reichen Auswahl an Stammbüchern suchen Sie sich das für Sie passende aus. Ein Vorgespräch zur Ausgestaltung Ihrer geplanten Trauung rundet Ihre Anmeldung zur Eheschließung ab.

Diese Anmeldung ist ein halbes Jahr gültig. Reservierungen für die Eheschließung (sowohl gleichgeschlechtlich als auch verschieden-geschlechtlich) – gerne auch für Ehepaare von außerhalb -nehmen wir jederzeit telefonisch entgegen. Bei Eheschließungen mit ausländischen Bürgern kann eine Vorlage beim Oberlandesgericht nötig werden. Planen Sie hierfür eine entsprechend längere Vorlaufzeit ein.

Sie können bei uns sowohl während als auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten heiraten, gerne auch samstags. Die Eheschließung findet in unserem neugestalteten Trauzimmer im Rathaus statt. Zusätzlich zu den Eheschließenden und Trauzeugen finden Sie dort Platz für 12 Gäste (sitzend) und ca. 10 Gäste (stehend).

Kosten

Prüfung der Ehefähigkeit 50,00 Euro
Eheschließung außerhalb der Öffnungszeit 100,00 Euro
Eheschließung vor einem anderen als dem Wohnsitzstandesamt 40,00 Euro
Bei ausländischer Beteiligung (je ausländischem Ehegatten) 20,00 Euro
Ausstellung Ehefähigkeitszeugnis 50,00 Euro
Eheurkunde 10,00 Euro
Nachbeurkundung einer im Ausland geschlossenen Ehe 50,00 Euro
Je beteiligtem ausländischen Ehegatten zusätzlich 20,00 Euro

Aktuelles

Ergebnisse der Europawahl

Die Live-Ergebnisse zur Europawahl werden auf dem Portal des Landkreises Coburg veröffentlicht. Bitte hier klicken!

Gasrohrnetzüberprüfung 2019

In der Zeit von Mitte Mai bis Anfang Juli überprüft die SÜC turnusmäßig das Coburger Gasrohrnetz westlich der Bahnlinie Coburg – Bad Rodach und das der Gemeinden Lautertal, Ahorn und Weitramsdorf, insgesamt 150 km. Es werden alle Gasversorgungsleitungen und...

Sonderausstellung „Hochspannung im Rodachtal“

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 15:00 Uhr wird im Zweiländermuseum Rodachtal die neue Sonderausstellung "Hochspannung im Rodachtal" eröffnet. Die Ausstellung kann bis zum 01. September 2019 besucht werden. Zu diesem Termin lädt Sie das Zweiländermuseum Rodachtal...

Unterwegs im Wetterglück!

Anwandern der Initiative Rodachtal in Ummerstadt! Rodachtal, 07. Mai 2019 - Rekordverdächtige 80 Unternehmungslustige kamen am 5. Mai zum traditionellen Anwandern der Initiative Rodachtal. Gastgeber dieses Jahr war das malerische Städtchen Ummerstadt. Zu Erwandern gab...

Radfahrer im Glück! – Anradeln im Rodachtal

Anradeln im Rodachtal lockte zahlreiche Teilnehmer trotz Aprilwetter Rodachtal, 29. April 2019 - Das launische Aprilwetter spielte doch noch mit beim alljährlichen Anradeln im Rodachtal! Rund 80 gut gelaunte und wetterfeste RadlerInnen fanden sich am 28. April an der...

Wachgeküsst – Initiative Rodachtal verleiht Baukulturpreis 2018

Rodachtal, 11. April 2019 - Zum Abschluss der zweiten Auflage des Baukulturpreises der Initiative Rodachtal e.V. fand am Mittwoch, den 10.04.2019 eine Bereisung und Auszeichnung der vier GewinnerInnen statt. Besonders die Kreativität und Einzigartigkeit der...

Veröffentlichung von Geburtstagen und Ehejubiläen

Jubilare werden gebeten sich zu melden! Die Veröffentlichung von Alters- bzw. Ehejubiläen wie in den vergangenen Ausgaben des Amtsblattes darf aufgrund der seit dem 25.05.2018 gültigen Datenschutz-Grundverordnung nicht mehr erfolgen. Erforderlich für eine...