Rathaus

Das Rathaus ist der Sitz der Gemeindeverwaltung und der Gemeindeorgane. Das Gebäude wurde in den Jahren 1901-1902 als Schule gebaut und in den 70er Jahren wurde auch die Gemeindeverwaltung in Kombination mit der damaligen Schulnutzung integriert. Im Jahre 1979 wurde die Gemeindeverwaltung vollständig in das Gebäude verlagert und die Schule in das jetzige Schulgebäude in Weitramsdorf verlegt.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag
08:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 16:30 Uhr
Dienstag
08:00 Uhr – 13:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 16:30 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr – 12:00 Uhr

Gebühren für Ausweise, Urkunden o.Ä. sind bar zu entrichten.

Telefon: 09561 8352-0
Telefax:  09561 8352-50

Aktuelles

Wachgeküsst – Initiative Rodachtal verleiht Baukulturpreis 2018

Rodachtal, 11. April 2019 - Zum Abschluss der zweiten Auflage des Baukulturpreises der Initiative Rodachtal e.V. fand am Mittwoch, den 10.04.2019 eine Bereisung und Auszeichnung der vier GewinnerInnen statt. Besonders die Kreativität und Einzigartigkeit der...

Veröffentlichung von Geburtstagen und Ehejubiläen

Jubilare werden gebeten sich zu melden! Die Veröffentlichung von Alters- bzw. Ehejubiläen wie in den vergangenen Ausgaben des Amtsblattes darf aufgrund der seit dem 25.05.2018 gültigen Datenschutz-Grundverordnung nicht mehr erfolgen. Erforderlich für eine...

Wasserrechtliche Erlaubnis „Hoher Rain“

Bekanntmachungstext Vollzug der Wassergesetze und des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes; Antrag auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis für die Einleitung von gesam-meltem Niederschlagswasser im Zusammenhang mit der Erschließung des Baugebie-tes „Hoher...

Wasserentnahme aus Oberflächengewässer – Information

  Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern (Flüsse, Bäche, Gräben, Seen und Teiche) haben gesetzliche Grenzen – Beim Gartengießen und Bewässern auch an den Gewässerschutz denken!   Im Hinblick auf den extrem trockenen Sommer sind – trotz der jüngsten...

Diebstähle auf den Friedhöfen

Der Diebstahl oder das Zerstören von Blumenschmuck ist kein Kavaliersdelikt. Immer wieder gehen Beschwerden über den Diebstahl von Blumenschmuck oder anderen Grabgegenständen bei der Gemeindeverwaltung ein. Dabei handelt es sich aber keineswegs um ein Kavaliersdelikt....

WEITRAMSDORF IM NECTV

Hier können Sie den TV Beitrag "Im Blickpunkt Coburger Land - Gemeinde Weitramsdorf" ansehen.