Müll im Wald ist kein Kavaliersdelikt!

Abfälle gehören nicht in die Natur, sondern in die Tonne oder auf den Wertstoffhof

Immer wieder müssen sich erholungssuchende Spaziergänger und Naturfreunde über illegal abgelagerte Pflanzenabfälle, Bauschutt und anderen Müll in Wald und Flur ärgern.

Diese Art der wilden Abfallentsorgung ist aus gutem Grund streng verboten. Denn Abfälle – egal welcher Art – gehören nicht in die Natur!

Müll in der freien Natur schadet der Pflanzen- und Tierwelt sowie dem Boden und dem Grundwasser. Auch Pflanzenabfälle sind weitaus problematischer für die Natur als viele es vermuten. Aus kleineren Ablagerungen entwickeln sich erfahrungsgemäß schnell größere wilde Müllkippen. Jeder kann durch ein umsichtiges Verhalten dazu beitragen, unsere Natur sauber zu halten und die biologische Vielfalt zu erhalten.