Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

5 Tage Rhein-Mosel-Trier VdK Ortsverband Weitramsdorf

12. September - 16. September

5 Tage Rhein – Mosel – Trier
vom 12.09. bis 16.09.2022

PROGRAMM:

1. Tag: Anreise
Wir fahren auf der Autobahn vorbei an Würzburg und Frankfurt nach Rüdesheim am Rhein. Natürlich darf hier ein Besuch der weltbekannten Drosselgasse nicht fehlen. 144 Meter Lebensfreude in Wein-gasthäusern und Gartenschänken. Lassen wir uns begeistern von der Einzigartigkeit der Drosselgasse. Am Nachmittag steigen wir in ein Schiff der Bingen-Rüdesheimer und erleben eine romantische Lo-reley fahrt — vorbei an der Pfalz bei Kaub und der Loreley — nach St. Goar. Hier wartet unser Bus und bringt uns über den Hunsrück zu unserem Hotel an der Moselweinstraße. Nach dem Zimmerbezug gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Moselromantik
Nach dem Frühstück geht es moselaufwärts zum Geburtsort des berühmten Gelehrten Nikolaus von Kues. Hier in Bernkastel-Kues besuchen wir den mittelalterlichen Marktplatz mit seinen Giebelfach-werkhäusern aus dem 17. Jahrhundert, unter denen das aus dem Jahre 1416 stammende extrem schmale Spitzhäuschen besonders hervorsticht. Ein weiteres Highlight des Tages ist die Schifffahrt auf der Mosel nach Traben-Trarbach. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Luxemburg — Trier
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg ins Großherzogtum Luxemburg. Auf dieser Fahrt wird uns ein Reiseleiter begleiten, der uns die Schönheit des Landes und seiner Hauptstadt erklären wird. Auf der Rückfahrt ist noch ein Besichtigungsaufenthalt in Trier vorgesehen. Die kreisfreie Stadt Trier ist Sitz einer Universität sowie einer römischkatholischen Diözese (Bistum Trier). Neben einer Reihe anderer Städte beansprucht auch Trier den Titel der ältesten Stadt Deutschlands für sich. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist wohl die Porta Nigra (Schwarzes Tor), ein ehemaliges römisches Stadttor. Es gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist das Wahrzeichen der Stadt Trier. An-schließend Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Beilstein – Cochem
Heute besuchen wir einen der schönsten Orte an der Mosel — Beilstein. Die Altstadt – umschlossen von der ab 1310 errichteten Stadtmauer gibt heute noch durch zahlreiche historische Bauten einen Einblick in eine mittelalterliche Stadt. Sehenswert sind insbesondere der malerische Marktplatz von 1322 mit dem ehemaligen Zehnthaus und der alten fürstgräflichen Kellnerei aus dem 18. Jahrhundert. Anschließend geht es weiter nach Cochem. Auf dem Burgberg mitten in der Stadt thront majestätisch die Reichsburg Cochem, Sie wurde um 1000 erbaut, 1689 zerstört und von 1874 bis 1877 wiederer-richtet. Selbstverständlich und ohne Konkurrenz weitum ist sie nicht nur die wichtigste und attraktivste Sehenswürdigkeit der Stadt Cochem, sondern der gesamten Gegend. Eine Zierde für die Stadt sind auch das 1739 im Barockstil erbaute Rathaus, der Marktplatz mit Martinsbrunnen und die alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäuser. Anschließend erleben wir die über 200 Jahre alte Senfmühle. Wir erfahren, wie nach überlieferten und eigenen Rezepturen dieser besondere Gour-metsenf entsteht. Natürlich können wir diese Köstlichkeit auch probieren. Rückfahrt zum Hotel. Nach dem Abendessen im Hotel steht noch eine Weinprobe auf dem Programm.

5. Tag: Burg Eltz — Heimfahrt
Nach dem Frühstück müssen wir uns leider von unserem Hotel an der Mosel verabschieden. Für die Rückfahrt ist noch ein Besuch der Burg Eltz vorgesehen. Im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich er-wähnt wurde sie im Laufe ihrer Geschichte nie zerstört und repräsentiert daher heute noch reinstes Mittelalter. Für Gehbehinderte ist ein Shuttle-Service vom Busparkplatz zur Burg vorhanden. Über den Hunsrück fahren wir zum Rhein und kommen zu den Ausgangsorten zurück.

Kleine Programmänderungen vorbehalten!
LEISTUNGEN:
Fahrt im modernen Reisebus
Bordfrühstück am Anreisetag
Unterbringung im Hotel Vergissmeinnicht, Ellenz-Poltersdorf
4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
4x Abendessen im Hotel
Weinprobe beim Winzer
Rheinschifffahrt von Rüdesheim bis St. Goar
Reiseleitung Ganztagesausflug Bernkastel-Kues
Moselschifffahrt von Bernkastel nach Traben-Trarbach
Ganztagesreiseleitung Luxemburg und Trier
Ganztagesreiseleitung Beilstein — Cochem
Musikabend im Hotel
Eintritt und Führung Senfmühle Cochem
Eintritt und Führung Reichsburg Cochem inkl. Shuttle
Eintritt und Führung Burg Eltz
Reiserücktrittskostenversicherung

Preis:
Pro Person im Doppelzimmer bei 35 Personen € 445,00
Pro Person im Doppelzimmer bei 40 Personen € 430.00
Einzelzimmerzuschlag € 56,00
(Einzelzimmer nur begrenzt verfügbar)
Hotel:
Hotel Vergissmeinnicht
56821 Ellenz-Poltersdorf
Tel. 02673-1721

Den Reisebus stellt das Busunternehmen Leipold, Veilsdorf

Verbindliche Anmeldungen an
Heidrun Hauptmann, Tel. 09561/39424

Zahlung:
Die Zahlung des Reisepreises ist 4 Wochen vor Abreise fällig. Die Zahlungen bitte an das Konto des VdK-Reisedienstes. Hierzu erhalten Sie ein gesondertes Anschreiben.
Hinweis zur Corona Pandemie:
Die Reise findet unter Vorbehalt und gemäß den zum Reisezeitpunkt geltenden Hygieneregeln zur Corona Pandemie statt.
Es gelten die allgemeinen Stornobedingungen des VdK-Reisedienst Feuchtwangen.

Bitte vergessen Sie nicht Ihren gültigen Ausweis!
Wir wünschen Ihnen eine schöne Fahrt mit Ihrem Ortsverband!

Ihre Vorstandschaft
Heidrun Hauptmann, 1. Vors. des VdK-OV

Details

Beginn:
12. September
Ende:
16. September
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

VdK-Ortsverband Weitramsdorf