Die Familiencard

Die FamilienCard des Landkreises Coburg kann im Rathaus der Gemeinde Weitramsdorf beantragt werden.

Die Botschaft ist einfach: Familien stärken, Kindern Zeit schenken! So soll die Lebensqualität für Familien in der Region erhöht werden.

Die FamilienCard unterbreitet Familien aus dem Coburger Land attraktive Angebote und Vergünstigungen in den Bereichen Sport, Gesundheit, Freizeit, Bildung, Soziales, Kultur und Wirtschaft. Die Beteiligung des Handwerks, von Dienstleistern und der Gastronomie stärkt das Bewusstsein für lokale Wertschöpfung – damit das Geld dort ausgegeben wird, wo es verdient wird.

Mitdenken, Mitentscheiden, gemeinsam Handeln lautet das Motto der FamilienCard. Die FamilienCard wird nicht „fertig“ präsentiert, sondern sie soll gemeinsam von Familien, örtlichen Betrieben, Unternehmen und allen interessierten Personen gestaltet werden. Dies gilt jetzt für die Erstellung der FamilienCard, gilt aber auch konsequent für alle Weiterentwicklungen!

Für Fragen steht Ihnen Jürgen Forscht, Familienbeauftragter des Landkreises Coburg unter Telefon: 09561 514 111 oder E-Mail: familiencard@landkreis-coburg.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.diefamiliencard.de

Häufiggestellte Fragen zur FamilienCard (FAQ)?

 

Wer bekommt die FamilienCard? Alle Familien des Landkreises Coburg (mit mindestens einem Elternteil und einem Kind bis 18 Jahre) können die Karte nutzen.
Gültigkeit? Jeweils ein Jahr, ab 01. September bis 31. August; die FamilienCard kann auch während des Jahres ausgestellt werden.
Wo gibt es die FamilienCard? Die FamilienCard wird in der Wohnortgemeinde beantragt.
Kosten? Schutzgebühr für Informationsbroschüre 5 €
Auch für Oma und Opa? Auch Großeltern können die FamilienCard mit ihren Enkeln nutzen.

 

Aktuelles

Wasserrechtliche Erlaubnis „Hoher Rain“

Bekanntmachungstext Vollzug der Wassergesetze und des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes; Antrag auf Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis für die Einleitung von gesam-meltem Niederschlagswasser im Zusammenhang mit der Erschließung des Baugebie-tes „Hoher...

Wasserentnahme aus Oberflächengewässer – Information

  Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern (Flüsse, Bäche, Gräben, Seen und Teiche) haben gesetzliche Grenzen – Beim Gartengießen und Bewässern auch an den Gewässerschutz denken!   Im Hinblick auf den extrem trockenen Sommer sind – trotz der jüngsten...

Diebstähle auf den Friedhöfen

Der Diebstahl oder das Zerstören von Blumenschmuck ist kein Kavaliersdelikt. Immer wieder gehen Beschwerden über den Diebstahl von Blumenschmuck oder anderen Grabgegenständen bei der Gemeindeverwaltung ein. Dabei handelt es sich aber keineswegs um ein Kavaliersdelikt....

WEITRAMSDORF IM NECTV

Hier können Sie den TV Beitrag "Im Blickpunkt Coburger Land - Gemeinde Weitramsdorf" ansehen.